Kräutergarten Pommerland: Bio-Kräutertee in köstlichen Mischungen
von eigenen Feldern und zertifizierten Partnerbetrieben

16.11.2021

2016 - 2021

Photo

Kräutergarten Pommerland - ein Rückblick auf 20 Jahre Unternehmensgeschichte Teil 3

Lebhaft geht es weiter … nach Teil 1 und Teil 2

Wenn man heute durch Pulow geht, staunt man nicht zuletzt über die Vielzahl der Kinder, die sich selbstsicher im Ort bewegen. Ihnen geht es wie uns – lebhaft die Welt entdecken, an Herausforderungen wachsen und mit gewonnener Selbstsicherheit immer weiter, Stück für Stück.

Wir danken einer Frau der ersten Stunde - Jane Wilkening

Beginnen müssen wir den letzten Zeitabschnitt unserer bisherigen Geschichte mit dem Abschied von Christiane Wilkening (Jane), Mitbegründerin, langjährige Vorständin und Gesicht von Kräutergarten Pommerland. Durch ihr persönliches Engagement ist es in der Nachwendezeit gelungen, hier im Nordosten von Deutschland, nachhaltige Arbeitsplätze zu etablieren auf der Grundlage der gleichberechtigten Kooperation zwischen Ost- und Westdeutschen. Mit über 50 Jahren hatte Jane bereits eine erfolgreiche Behördenkarriere in Hamburg hinter sich, bevor sie nach Pulow zog, um etwas Neues zu wagen.

Dank ihrer Fähigkeit zur Integration, ihrer visionären Tatkraft und ihrer Offenherzigkeit, wurde die Kräutertee-Genossenschaft zu einem bekannten und erfolgreichen Unternehmen.

2016 gab Jane ihre Berufstätigkeit auf um sich ihrem Ruhestand und neuen Aufgaben zu widmen. Sie lebt aber weiterhin in Pulow und wir schätzen ihren Rat. 

Der Wandel fordert uns heraus

Mit modernen Produktionsanlagen, klaren Strukturen und funktionierenden Prozessen und Verantwortlichkeiten wollten wir in eine erfolgreiche, gute Zukunft gehen, aber es kam anders …

Alnatura, ein bisher wichtiger Geschäftspartner, hörte 2017 damit auf unsere Tees zu verkaufen. Damit verloren wir einen wesentlichen Teil unseres geplanten Umsatzes. Um das zu kompensieren, haben wir viel Energie und Geld in die Entwicklung neuer Teebeutel für die Gastronomie gesteckt. Leider hatten wir die Rechnung ohne die Wirte gemacht. Das Ergebnis war ein großer Verlust unseres Genossenschaftskapitals. Das schien nun das AUS zu sein.

Genossenschaft als Chance

Die folgenden Jahre 2018-2020 zeigten beispielhaft, wie eine Genossenschaft anderen Unternehmensformen überlegen sein kann. Mitglieder unserer Genossenschaft erwiesen sich als kompetente und phantasievolle Unterstützer und Unterstützerinnen.
Viel zu verdanken haben wir Uwe Dörscher, der Kräutergarten Pommerland für gut 2 Jahre intensiv mit seinem wertvollen Know-how im Controlling und der Arbeit im Vorstand begleitet hat. Mit seiner Hilfe haben wir alle Prozesse durchleuchtet, stellten Kalkulationen und Kosten auf den Prüfstand und definierten Verantwortlichkeiten neu. Und es hat sich gelohnt.

Wo stehen wir heute 

2 Vorständinnen und 5 weitere Mitarbeitende bilden das Kern-Team.

Wir haben über die Jahre unser Bio-Kräutertee-Sortiment auf 22 Teemischungen und 7 Sorten feines reines Kraut erweitert. Stetig entwickeln wir unsere Produktpalette weiter. 2020 gewannen wir sogar den Produktleuchtturm Wettbewerb in Mecklenburg-Vorpommern für unsere neue Hanftee-Serie.

Unsere großblättrigen Kräutertees werden einerseits von Handelspartnern bezogen und weiterverkauft, andererseits bieten wir unseren Teegenießern aus ganz Deutschland über unseren Webshop eine breite Auswahl unserer Produkte an. Immer wieder überzeugen wir hier mit speziellen Angeboten und Arrangements, wie z.B. aktuell mit unserem Herbstangebot und den Teedosen und bald mit unserem Jubiläums-Angebot.

Im Lassaner Winkel sind wir Teil des regionalen Netzwerkes "Kräuter, Kunst und Himmelsaugen" und machen mit unseren Tees die Region über die Ländergrenzen hinaus bekannt.

Nach fünf Jahren intensiver Vorarbeit können wir heute auf einen offiziellen Bebauungsplan für das gesamte Betriebsgelände „Pulower Werkstätten“ blicken, der uns auf dem Gelände weitere Modernisierungen ermöglicht. 

Wir haben einen starken Rückhalt mit unseren derzeit 130 Genossenschaftsmitgliedern und können uns der Unterstützung unserer Partner sicher sein.

Alles in allem ein guter Zeitpunkt, um stolz auf 20 Jahre Kräutergarten Pommerland Geschichte zu blicken.

Unser großer Tag 

20 bewegende Jahre liegen hinter uns … ein Grund zum Innehalten und zum Feiern.

Genauso wie wir gestrahlt haben, strahlte die Sonne an unserem Festtag im September im Kräutergarten in Pulow. Verschieden beleuchtet wurden die vergangenen 20 Jahre in den Reden vom Bürgermeister Herr Gransow, vom Aufsichtsrat und vom Vorstand.

Das Team wurde mit einer Jubiläumsurkunde und einem Rosenstock geehrt. Unter unserem Mirabellenbaum stehend, sang der Chor aus Klein Jasedow wunderbare Lieder für und mit uns. Wir waren mit Wegbegleitern und Unterstützern im regen Austausch, teilten viele Geschichten bunt durch die Zeit und feierten das gute Leben und das Beisammensein.

Unsere Gäste konnten einen Blick hinter die Kulissen werfen und sich die Ergebnisse von 20 Jahren Arbeit bei einer Betriebsführung ansehen und im Rahmen der Teeverkostung unsere Bio-Kräuterteemischungen genießen. Viel Anklang fanden unsere neuen, prämierten Hanf-Tees.

Apropos Neues – Wer kennt noch Borstel den Igel?
Borstel, aus dem Kinderbuchklassiker von Barbara Augustin, erfährt auf seiner Reise durch das Reich der Kräuterkobolde viel Spannendes aus der Welt der Kräuter. Anlässlich des Kräutergarten Pommerland Jubiläums haben wir den Bücher-Schatz aus DDR-Zeiten neu auflegen lassen. Zur Premiere war Frau Augustin persönlich angereist und hat uns aus dem Buch "Borstel und die Kräuterkobolde" vorgelesen. Unsere Gäste waren sehr berührt und beeindruckt von dieser faszinierenden Entdeckungsreise.
Bald können auch Sie sich, bei einer Tasse Kräutertee, von dieser abenteuerlichen Geschichte um Borstel und seine Freunde, bezaubern lassen.

In diesem Sinne – auf die nächsten 20 Jahre!

Doch vorher möchten wir DANKE sagen

  • Wir sind dankbar für die klugen und enthusiastischen Menschen, die mutig vor 20 Jahren mit ihrer Vision und Tatkraft den Grundstein für Kräutergarten Pommerland gelegt haben.
  • Von Herzen danken wir allen Mitarbeitenden, die uns durch die 20 Jahre begleitet und getragen haben, mit ihren Händen viele Kräuter gepflegt und geerntet haben und viele tausende Tüten mit duftendem Kräutertee befüllt und verpackt haben.
  • Große Dankbarkeit gilt allen Genossenschaftsmitgliedern und Unterstützern, die uns geduldig durch Höhen und Tiefen begleitet haben und uns stets bestärkt haben weiterzumachen. Ein ganz besonderer Dank geht an Uwe Dörscher und an unsere Aufsichtsratsmitglieder.
  • Danke an all unsere Geschäfts-Partner, die ein elementarer Teil unserer Produktions- und Handelskette sind, für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.
  • Und nicht zuletzt ein großes Dankeschön an Sie und jeden einzelnen Tee-Feinschmecker … Ihre Begeisterung ist unser täglicher Ansporn!

Miteinander weitergehen

Haben Sie Interesse ein wertvoller Teil unserer weiteren Geschichte zu werden? Wir freuen uns über jedes neue Genossenschaftsmitglied (LINK zum Antrag) und über unsere wachsende Gemeinschaft.

Lassen Sie uns gemeinsam zuversichtlich in die Zukunft schauen, auf noch viele weitere erfolgreiche Jahre ... und darauf, Liebhaber guter Bio-Kräuterteemischungen mit hochwertigen Genussmomenten zu erfreuen.

Kommentar verfassen